Unsere bisherigen Projekte

Hier finden Sie eine Liste mit Projekten, die der Arbeitskreis Fotografie erarbeitet hat.
  • Kalender der VR-Bank Kirchweihtal
  • Bunter Garten Neugablonz Kooperation mit dem Bayerischen Roten Kreuz – Der interkulturelle Garten in Kaufbeuren-Neugablonz: ein Integrationsprojekt des Bayerischen Roten Kreuzes – Kreisverband Ostallgäu. Die Broschüre des Projekts Bunter Garten finden Sie hier zum Download
  • Fotogräfinnen auf facebook die Plattform der Fotografinnen des Arbeitskreis Fotografie Kaufbeuren. Fotogräfinnen auf facebook besuchen
  • Kooperation mit dem Kulturring Kaufbeuren seit 2012 begleitet der AKF Kaufbeuren Veranstaltungen des Kulturrings fotografisch. mehr…
  • Jahr des Wassers (2010) Ausstellung von Fotos aus einem internen Wettbewerb des AKF. Erstellung eines Begleitbuchs zur Ausstellung. mehr…
  • VHS-Titelbilder Titelbilder für das vhs-Programm 2010 und 2011. mehr…
  • Berggartenführer (2011) Erstellung einer Broschüre über den Berggarten des Crescentiaklosters in Kaufbeuren mit Fotos von Mitgliedern des AKF. Der Berggartenführer kann im Klosterladen in Kaufbeuren käuflich erworben werden.
  • Berggartenkalender (seit 2011) Seit 2011 wird der Berggartenkalender in Zusammenarbeit mit dem Crescantiakloster mit Fotos von Mitgliedern des AKF erstellt. Der Kalender kann im Klosterladen in Kaufbeuren käuflich erworben werden.
  • Glaubwürdig (2011) Ausstellung mit Fotos aus dem AKF und Texte aus dem Arbeitskreis schreibschon der vhs zum Thema “glaubwürdig” im Rahmen des Glaubensfestes 2011.
  • Klosterbuch (2011) Unser bisher größtes Projekt: Gemeinsam mit dem Crescentiakloster Kaufbeuren wurde das Buch “Von der Freude eine Ordensfrau zu sein” erarbeitet. mehr…
  • Dokumentation Glaubensfest (2011) Aus den Fotos einiger AKF-Mitglieder wurde in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing Kaufbeuren eine Broschüre zur Dokumentation des Glaubensfestes 2011 erstellt.
  • Pflanze des Monats (Crescentiakloster/Berggarten) Für die Webseite des Crescentiaklosters wird jeden Monat die “Pflanze des Monats” fotografiert und dort veröffentlicht.